Versand und Zahlungsbedingungen

Wir versenden mit DHL und GLS, sowie Spedition. 

Sie erhalten von uns eine detaillierte Übersicht über den Bearbeitungsstatus Ihrer Bestellung sowie eine Trackingnummer vom Paketdienst. So können Sie jederzeit sehen wo sich Ihr Paket befindet.

Versandkosten-Anteil

Versandkosten setzen sich aus Arbeitszeit für das Kommisionieren und Verpacken, Verpackungsmaterial wie Kartonagen und Füllmaterial, sowie den Transportkosten zusammen.

Ihr Versandkostenanteil beträgt pro 25kg Paket 4,95 Euro. Gefahrgutsendungen kosten 5,95 Euro. Versandkosten von Bestellungen über Portale wie Ebay, Amazon, Rakuten,  etc. können abweichen. Die Versandkosten werden dort direkt angezeigt. Speditionslieferungen nach Rücksprache.

Lieferzeit

In der Regel sind alle Produke sofort ab Lager lieferbar. Der Versand erfolgt meist noch am Tag des Zahlungseingangs. In jedem Fall werden sie per Mail über den Zahlungseingang und den Versand benachrichtigt. 

Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse übernächsten Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

weitere Lieferländer

Österreich - 7,99 € 

Aufgrund der verschiedenen gesetzlichen Regelungen und Steuer und Sozialabgabepflichten in den einzelnen Ländern können wir unsere Produkte nur nach Deutschland und Österreich liefern. Dort geben wir montlich eine Steuererklärung ab und beachten die österreichischen Sonderregeln für Salzverkauf und die rechtlichen Rahmenbedingungen für Webseiten. All dies für jedes EU Land druchzuführen würde eine eigene Abteilung Recht und Steuern benötigen, dazu in alles Amtssprachen. Dies kann nur ein Industriekonzern realisieren. Solange die EU hier nicht nur von einheitlichem Binnenmarkt redet, sondern auch im einzelnen vollständig umsetzt ist es für uns leider nicht möglich Privatkunden in allen EU Ländern direkt  zu beliefern. 

Händleranfragen, auch aus weiteren Ländern sind erwünscht.

Für Kunden aus der Schweiz empfehlen wir Dienstleister wie beispielsweise http://www.versanddepot.ch oder http://www.lieferadresse-deutschland.de/

Gefahrgut

Gefahrgut kann grundsätzlich nur per Spedition oder per Paketdienst innerhalb Deutschlands mit folgenden Einschränkungen versandt werden:

Hiddensee 18565 Nordfriesische Inseln und Halbinseln 25846-25847, 25849, 25859, 25863, 25869, 25929-25933,25845, 25938-25942, 25946-25949, 25952-25955, 25961-25970, 25980, 25985-25986, 25988-25990, 25992-25994, 25996-25999 Ostfriesische Inseln und Halbinseln 26465, 26474, 26486, 26548, 26571, 26579, 26757 Helgoland 27498 Chiemsee 83256